Unter 80 bleiben: Die 5 größten Fehler der High-Handicaper

Golf Fehler
Foto: MICK HAUPT

Konsequent unter 80 zu spielen ist ein Ziel, das jeder Freizeitgolfer hat. Um dies zu erreichen, sind keine großen technischen Veränderungen erforderlich, sondern die Beseitigung einfacher Fehler.

Zurück

1. Nicht den richtige Schläger wählen

High-Handicapper nehmen selten den richtigen Schläger. Das kann aber auch für Personen mit niedrigem Handicap gelten: Wer einmal im Leben mit seinem 4er-Eisen bei günstigen Bedingungen 190 Meter weit geschlagen hat und jetzt davon ausgeht, dass er das 4er-Eisen immer 190 Meter weit schlägt, wird es schwer haben. Die eigene Weite realistisch einzuschätzen ist eine große Fehlerquelle.

[WERBEHINWEIS | Unsere Webseiten enthalten Werbung]
Zurück
Vorheriger ArtikelDie Golfnationen Europas