Platzreife – Voraussetzung für das Spiel auf dem Golfplatz

0

Die Platzreife, auch PE (Platzerlaubnis), ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und einigen anderen Ländern der notwendige erste Schritt zum allgemein anerkannten Golfspieler. Die Platzreife ist oftmals Voraussetzung für das Spiel auf dem Golfplatz und den Erhalt eines Mitgliedsausweises mit Handicap-Nachweis.

Was ist die Platzreife?

Die Platzreife vom Deutschen Golf Verband (DGV) gilt als Nachweis dafür, dass der Spieler die Regeln und die Etikette des Golfspiels kennt und wahren kann.

Der Deutsche Golfverband hat eine einheitliche Regelung geschaffen, die auf nahezu allen deutschen (und vielen ausländischen) Golfanlagen anerkannt wird. Die DGV-Prüfung ist unterteilt in drei Bestandteile: Theorieteil, Platzbegehung und aktives Golfspiel.

DGV Platzreife-Prüfung

Die Prüfung umfasst alle wichtigen Regeln, die ein sicheres und zügiges Golfspiel ausmachen und baut inhaltlich auf dem DGV-Regelwerk auf. In vielen Golfclubs existieren gesonderte Platzreife-Kurse, bei denen die Teilnehmer auf die DGV-Prüfung vorbereitet werden.

Golf Platzreifekurs bei Berlin mit Erfolgsgarantie

Die Golfschule im Golfpark Berlin Prenden z.B. bieten Golf Anfängern und Einsteigern ideale Bedingungen um das Golfspiel zu lernen: Der flexible​ Platzreifekurs bei Berlin mit Erfolgs-Garantie, inkl. 3 Monate Training und Mitgliedschaft für 199,- Euro.

Platzreife Diplom

Platzreife Diplom © jfx

Von April bis Oktober bekommst Du die Möglichkeit jede Woche an 4 Tagen zu trainieren – und das 3 Monate lang so viel und so oft Du möchtest. Du bestimmst die Intensität und den Umfang des Golfunterrichts komplett selbst.​ Trainings-Möglichkeit mit Golflehrer gibt es an bis zu 4 Tagen pro Woche – also eine flexible Teilnahme.

Das Training nutzt Du innerhalb von 3 Monaten wie Du Lust und Zeit hast. Du kannst jederzeit beginnen, aussetzten und wieder einsteigen ohne etwas zu verpassen. Es besteht keine Teilnahmepflicht und die Themen wiederholen sich.

Du bekommst die Platzreife Urkunde durchschnittlich nach etwa 2-3 Wochen (je nach Intensität und Nutzung des angebotenen Trainings). Im Anschluss kannst Du die kostenfreie Mitgliedschaft und weiteres Training für die Dauer von insgesamt 3 Monaten nutzen.

Erfolgsgarantie inklusive: Bei Nicht-Bestehen verlängert sich der Platzreifekurs kostenfrei bis zur bestandenen Prüfung. Ebenfalls inbegriffen ist eine 3-Monats-Mitgliedschaft: Freie Nutzung des gesamten Übungsareals und des 9-Loch Platzes (vor Absolvierung der Platzreife mit betreuten Platzrunden, im Anschluss selbstständig so viel Du möchtest). Kostenlose Leihschläger und unbegrenzte kostenlose Übungsbälle während des Unterrichts bis zur bestandenen Prüfung sind hier jederzeit verfügbar – auch für das selbstständige Training.

Sicheres, zügiges Spiel ist Voraussetzung für die Platzreife © wavebreakmedia / depositphotos

Sicheres, zügiges Spiel ist Voraussetzung für die Platzreife © wavebreakmedia / depositphotos

 

Teilen.

Über den Autor

GOLF1 Lexikon