THE GRAND Ahrenshoop mit Golflounge und Performance Center

6

Vor ein paar Wochen fuhr ich, anlässlich des Geburtstages meiner Frau, mit ihr zusammen für ein paar Tage an die Ostsee, ins THE GRAND Ahrenshoop. Nicht ganz uneigennützig – denn dort befindet sich eine Golflounge mit TaylorMade Performance Center.

Ahrenshoop, Perle der Ostsee

Etwa 2,5 Stunden Autofahrt von Berlin entfernt liegt die Halbinsel Darß-Zingst und dort das idyllische Künstlerdorf Ahrenshoop. Maritime Reetdach-Häuser, kleinere Boutiquen und wechselnde Kunstausstellungen machen das Dorf an sich schon zu einem höchst sehenswerten Ort an der Ostseeküste. Seit Jahrzehnten gilt Ahrenshoop als Rückzugsort und Inspirationsquelle für Kreative, Künstler und Kunstschaffende. Zu Recht: Die 60 km lange Küste mit ihrem feinen, weißen Sandstrand ist phänomenal und bietet das perfekte Ambiente für romantische Strandspaziergänge mit Blick auf malerische Sonnenuntergänge.

© jfx

Die 60 km lange Ostseeküste läd ein zum Spazierengehen © jfx / GOLF1

THE GRAND Ahrenshoop

Direkt am Ortseingang gelegen, erhebt sich majestätisch das eindrucksvolle 4-Sterne Hotel The Grand gegen den Horizont. Das Hotel verfügt über insgesamt 80 großzügige Zimmer welche mit viel Licht, zeitgenössischer Kunst und modernem Design ausgestattet sind. Das höfliche Personal und der perfekte Service lassen keine Wünsche offen. Wir übernachteten im Doppelzimmer Superior mit direkter Sicht auf das Meer. Eine Panoramafront und eine 10 Meter lange Terrasse ermöglichten einen atemberaubenden Ausblick. Jeden Morgen wurden wir im Kingsize-Bett durch sanfte Sonnenstrahlen und das leise Meeresrauschen geweckt. Besser kann ein Tag nicht starten!

© jfx

Zimmer mit Blick auf die Ostseeküste © jfx / GOLF1

Makani Spa

Zum Auffüllen der Energiereserven trägt auch das preisgekrönte und sehr stilvoll gestaltete Makani Spa bei. Auf 3000 Quadratmetern gibt es Finnische Sauna, Sanarium, Dampfbad, Eisbrunnen, Kneipp- Fußwärmebank, Erlebnisdusche, Kübelbrause, Indoor Pool und eine weitläufige Entspannungslounge. Zahlreiche Beauty- und Anti-Aging-Behandlungen sowie Massagen oder ein Training im hauseigenen Fitnessstudio runden das Wellness-Erlebnis ab.

Golflounge Ahrenshoop

Nun zum eigentlichen Grund meines Besuchs: 2014 eröffnete im Erdgeschoss des The Grand die Golflounge Ahrenshoop, eine Indoor-Golfanlage, die mit einem Trackman Pro und einem hochmodernen Golfsimulator ausgestattet ist. Das Trackman Pro System ermöglicht ganzjährig und wetterunabhängig das Spielen auf 100 Top-Golfplätzen weltweit und die Analyse und Auswertung aller für das Golfspiel relevanten Daten, mit circa 99,5% Genauigkeit.

© golflounge ahrenshoop

Die Golflounge © golflounge ahrenshoop

Die Golflounge ist ein moderner Multi-Media-Raum mit gemütlichen Clubsesseln, einer 5 x 3,5 Meter großen Analyse-Leinwand, 60-Zoll-Monitor sowie 500-Watt-Dolby-Surround-Anlage. Die Bälle werden direkt gegen die Leinwand geschlagen, die Anlage simuliert den Ballflug ultrarealistisch und präzise. Man taucht sofort in die virtuelle Welt ein und hat das Gefühl, mitten auf dem Golfplatz zu stehen. Wer damit einmal gespielt hat, kann eine Playstation irgendwie nicht mehr ernst nehmen.

Ich spielte ein paar Proberunden auf einigen der weltbesten Golfplätze, wie z.B. Pebble Beach, wo ein Greenfee normalerweise um die 500 Dollar kostet. Danach ließ ich mir sämtliche Schlageigenschaften meiner Schläge, wie Clubspeed, Attack Angle, Face Angle, Smash Factor, Spin Rate und Carry auswerten. Da die Golflounge Ahrenshoop auch Kooperationspartner und sogenanntes Performance Center von TaylorMade ist, hatte ich hier die exklusive Möglichkeit, die neusten Schläger-Serien zu testen, zu fitten und natürlich direkt zu erwerben.

© jfx

Golf-Training in der Golflounge © jfx / GOLF1

Golf-Training im Hotel

In einem angeschlossenen Trainingsraum bietet das Hotel in Ergänzung zum professionellen Fitness-Studio eigene Geräte zum Golfer-Training, beispielsweise für die Hüftbeweglichkeit, den Armschwung oder die Oberschenkelmuskulatur und saisonal wechselnde Seminare zum Thema Golf. Auch ein Golfpro kann vor Ort nach Absprache gebucht werden und der nächste „echte“ Golfplatz ist nur 15 Autominuten vom Hotel entfernt.

Während der chilligen 4 Stunden die ich in der Lounge meinem Golfspiel nachging, lief meine eigene Musik-Playlist aus dem iPhone über die Anlage, das freundliche Personal brachte die übers Zimmertelefon georderte Halfway-Verpflegung und die Zeit verging förmlich wie im Flug.

Fazit: Beide Daumen hoch! Das The Grand in Ahrenshoop ist uneingeschränkt weiterzuempfehlen: Ostseeküste, Zimmer, Service, Kunst, Kulinarik, Wellness, Panorama-Bar und natürlich die Golflounge – unzählige Gründe, ganz schnell wieder in dieses phänomenale Hotel zurückzukehren gibt es genug. Nicht nur für Golfer!

© jfx

Das Hotel „The Grand“ © jfx / GOLF1

THE GRAND Ahrenshoop

Schifferberg 24, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

www.the-grand.de

Telefon: 038220 678 0
Fax: 038220 678 459


Hast Du schon Erfahrungen mit dieser Location gemacht oder weitere nützliche Tipps für uns? Dann schreib uns doch einen Kommentar zum Thema!

 

Teilen.

Über den Autor

Jan

Jan ist Medienprofi und leidenschaftlicher Sportler. Anfang 2014 entdeckte er seine Begeisterung für Golf und gründete daraufhin das Golfportal GOLF1.

6 Kommentare

    • admingolf1

      Gespielt wird bis man auf dem Grün liegt, dann errechnet der Computer auf Basis von Lage und Vergleichswerten eines Pros, die durchschnittliche Schlagzahl, die man brauchen würde. Man kann die Putts auf der vorhandenen Puttingbahn auch selbst schlagen, hierzu legt man den Ball einfach soweit vom Loch weg, wie die tatsächliche Entfernung laut Computer wäre und addiert die Anzahl dann hinzu. Breaks sind auf der Putting-Bahn allerdings nicht vorhanden.

Antworten