Start Golf Equipment

Straighter Putter ST-16 – Mallet Oversize Putter Golfschläger im Test

© jfx

Straighter Putter ist ein Familienunternehmen aus Niederkassel, das Oversize-Putter herstellt, die für mehr Genauigkeit auf den Grüns sorgen sollen. Ich durfte das Mallet-Modell, den Straighter Putter ST-16, ausgiebig testen und stelle den Putter hier vor.

Straighter Putter ST-16 – Technische Daten

Unterseite des Schlägerkopfes © jfx

Hersteller: Straighter Putter
Kategorie: Golfschläger Unisex
Typ: Oversize Putter, Mallet
Handicap: für alle Spielstärken geeignet

Schwungtyp: gerade, leichter Bogen
Liewinkel: wird nicht angepasst
Schlägerkopfgewicht: 675 Gramm

Preis laut Hersteller: 289,- Euro

Straighter Putter ST-16 – Produktbeschreibung

Straighter Putter ST-16 im Test © jfx

Der Straighter Putter ST-16 ist ein Oversize-Putter in Mallet-Form, der mit seiner verlängerten Ziellinie eine noch genauere Ausrichtung ermöglichen soll.

Das Schlagflächenmuster ist unterschiedlich tief („milled“) und soll auch bei nicht optimalem Treffen des Balls die Distanzkontrolle beim Putten verbessern – bei einem angenehm weichen Spielgefühl.

Der ST-16 ist in allen Längen von 30 bis 36 Inch erhältlich und kommt standardmäßig mit einem SuperStroke Griff, wahlweise in Grün oder Rot sowie zwei unterschiedlichen Griffstärken. Der Putter ist außerdem für Rechts- und Linkshänder erhältlich.

Straighter Putter ST-16 Schlagfläche © jfx

Der Putter hat einen auffällig schweren, metallenen Schlägerkopf in Silber, mit zwei dünnen roten und einer dickeren, grünen Ziellinie darauf. Die auffällig breite Schlagfläche (circa 50% breiter als bei herkömmlichen Puttern), ein relativ hohes (zentral positioniertes) Kopfgewicht und der standardmäßige Jumbo-Griff sind charakteristisch für das Modell Straighter Putter ST-16.

Durch die Mallet-Form hat Straighter Putter beim ST-16 im Vergleich zum Schwestermodell, dem Blade-Putter CW-14, eine Verlängerung der Ziellinie um mehr als 40% erwirkt.

ST-16 und Schwestermodell CW-14 © jfx

Straighter Putter ST-16 im Test

SuperStroke 3.0 in Grün oder Rot © jfx

Schlägerkopf / Schaft / Griff

Der Straighter Putter ST-16 ist mit 675 Gramm Kopfgewicht überdurchschnittlich schwer. Der Schläger ist von unten bis oben solide verarbeitet und macht einen stabilen Eindruck.

Ein SuperStroke Griff von Golf Pride ist wahlweise in den Griffstärken 2.0 oder 3.0 verbaut. Der rutschfeste Jumbo-Griff eignet sich besonders gut für große bis mittelgroße Hände.

Schlägerhaube

Straighter Putter ST-16 und Headcover © jfx

Die mitgelieferte Schlägerhaube aus hellgrünem Kunstleder, mit roten Akzenten und Hersteller-Logo sowie Modellbezeichnung, ist designtechnisch natürlich absolut Geschmackssache, mir persönlich aber zu grell.

Sie schließt zuverlässig mithilfe von zwei rechts und links eingearbeiteten, sehr starken Magneten und ist weich gefüttert. Falls Dir die Haube mal abhanden kommt, kannst Du sie auch unkompliziert einzeln nachbestellen.

Spielverhalten

Die breite Schlagfläche lässt sich dank der großen Zielhilfen sehr leicht ausrichten.

Schweres Pendel: Straighter Putter ST-16 © jfx

Der massige Putterkopf und das hohe Eigengewicht des Putters erfordern eine kurze Umstellungsphase: Man braucht beim Putt absolut keine Kraft aufwenden, sondern pendelt den Putter gleichmäßig zurück und durch den Ball hindurch. Das Feedback der Schlagfläche im Treffmoment ist angenehm weich.

Straighter Putter ist anders: Größer, breiter, schwerer – eben Oversize! Das Komponenten-abhängige, ergebnisorientierte Stabilitätskonzept soll maximale Unterstützung im Putting geben. Und tatsächlich: Die Kombination aus mehr verbauter Masse, dickerem Griff und die deutlich breitere Schlagfläche führen im Test nach kurzer Zeit fühlbar zu mehr Stabilität im Putt-Stroke.

Straighter Putter ST-16 – Produktbewertung

Straighter Putter ST-16 am Ball © jfx

Der Straighter Putter ist gut verarbeitet und ein solider Putter für Golfer, die schwere Putter mögen und mit dem hohen Gewicht umgehen können.

Durch das hohe Gewicht ist das Gefühl beim Putten ungewohnt anders, aber gut: Die Schlagfläche gibt ein angenehmes Feedback im Treffmoment. Durch die hohe Fehlerverzeihung aufgrund der breiteren Schlagfläche, erreichen auch nicht mittig-getroffene Bälle ohne Kraftaufwand noch die gewünschte Länge. Die große Zielhilfe hebt sich deutlich vom Schlägerkopf ab und erleichtert das Ansprechen. Insgesamt bietet der Putter gutes Handling und eine gute Performance.

Der Oversize Mallet-Putter ST-16 ist mit den Komplementärfarben Rot und Grün designtechnisch schon sehr auffällig und dadurch vielleicht nicht jedermanns Geschmack.

Mit einem Preis von circa 289,- Euro ist der Putter zwar nicht gerade günstig, aber dafür bekommt man für sein Geld auch einen soliden Golfschläger aus einem deutschen Familienuntenehmen, der nicht „von der Stange“ ist.

Straighter Putter ST-16 – Bildergalerie

straighter-putter st-16 schlaegerkopf-am-ball
ST-16 Zielhilfen | © jfx
« 1 von 8 »

Bewertungskriterien

Die Bewertung der Test-Produkte findet in 5 verschiedenen Kategorien statt. Die Punktevergabe erfolgt in 0,5er-Schritten auf einer Skala von 1 bis 10. Die Gesamtpunktzahl ergibt sich aus der Summe der erreichten Punkte aller Kategorien. Die Bewertung der Produkteigenschaften im Test ist eine subjektive Einschätzung des Autors und muss nicht zwangsläufig der Meinung der gesamten Redaktion entsprechen.

TEILEN:
Jan
Jan ist Medienprofi und leidenschaftlicher Sportler. Anfang 2014 entdeckte er seine Begeisterung für Golf und gründete daraufhin das Golfportal GOLF1.