Märkischer Golfclub Potsdam – Golf-Perle in der Mark Brandenburg

0

Märkischer Golfclub Potsdam heißt die Golf-Perle vor den Toren Berlins, unweit von der Brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam gelegen, im Ortsteil Phöben der Stadt Werder an der Havel. Von seinen Mitgliedern wird der Golfclub liebevoll „Der Märkische“ genannt.

Herzlich Willkommen im Märkischen © jfx

Willkommen im Märkischen

Aus der Berliner City mit dem Auto über die A10 und L90 in circa 40 Minuten erreichbar, findet sich der Märkische Golfclub im Landkreis Potsdam-Mittelmark, am Nordhang des Wachtelberges, unmittelbar an der Havel, eingebettet in die Märkische Landschaft.

Am Eingang der Golfanlage wird der Besucher durch ein freundliches Schild begrüßt: „Herzlich Willkommen im Märkischen Golfclub Potsdam e.V.“.

Märkischer Golfclub Potsdam – 27 Loch Golfanlage plus Kurzplatz

Die 27-Loch Anlage im MGC Potsdam erstreckt sich über 130 Hektar und besteht aus dem 18 Loch Fontane Course (Par 72), dem 9 Loch Lenné Course (Par 36) und einem 9 Loch Kurzplatz (Par 27). Die Golfanlage des MGC hat den Anspruch, sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger einen sportlichen und gesellschaftlichen Rahmen zu schaffen sowie einen Ort zum Genießen und Wohlfühlen.

Das Clubhaus des MGC Potsdam © mgc

18 Loch Fontane Course – Eindrucksvoller Meisterschaftsplatz

Das Herzstück des MGC ist der 18-Loch Meisterschaftskurs, der im Sommer 1995 nach Plänen von Golfplatzarchitekt Christoph Städler auf einem circa 70 Hektar großen Gelände fertiggestellt wurde und nach dem deutschen Schriftsteller Heinrich Theodor Fontane benannt wurde.

Hanglagen sorgen spieltechnisch für Abwechslung © jfx

Das Layout des Platzes stellt sportlich hohe Ansprüche, ist aber gut lösbar. Das Relief ist optisch gefällig bewegt, unterschiedliche Hanglagen sorgen spieltechnisch für Abwechslung.

Exakt im Zentrum des Areals befindet sich eine leichte Anhöhe, von welcher aus man alle 18 Spielbahnen überblicken kann.

Der Fontane Course lässt auf seinen 18 Bahnen wenig zu wünschen übrig: Erhöhte Abschläge, von Graugänsen bewohnte Wasserhindernisse, gepflegte (Doppel-)Grüns und abwechslungsreiche Fairways, die mal leicht bergauf und dann wieder bergab gehen.

Besonderen Eindruck hinterlässt die Bahn 18, ein nicht allzu schweres Par 4, das sich in Richtung Clubhaus entlang eines Wasserhindernisses erstreckt. Das Grün liegt direkt vor der großzügigen Clubhausterrasse, wo man dann zum Abschluss der Runde vor Publikum putten darf.

Das Greenfee über 18 Löcher kostet hier wochentags 45,- und am Wochenende 65,- Euro.

Bahn 18 des Fontane Course © mgc

9 Loch Lenné Course – Taktik und Technik in herrlicher Landschaft

Auch der nach dem preußischen Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné benannte 9 Loch Platz bietet Golfern aller Spielstärken ideale Voraussetzungen für eine schnelle Runde in herrlicher Landschaft mit unterschiedlichen Perspektiven.

Abschlag der Bahn 6 © jfx

Leicht hügelige, geschwungenen Spielbahnen sowie Sandbunker, Wasserhindernisse und Aus-Grenzen prägen den Lauf des Lenné-Kurses.

Aufgrund der nicht all zu langen Fairways, ist dieser Platz neben Könnern und Fortgeschrittenen auch für Anfänger genau der richtige Ort, technische und taktische Grundlagen zu vertiefen und ganz neue Golf-Erfahrungen zu sammeln.

Anfang 2017 wurden einige Bahnen im Layout des Lenné-Kurses ein wenig verändert: 2 neue Bahnen kamen hinzu und lösten 2 ältere ab. Zusätzlich wurden einige Abschläge auf bereits bestehenden Bahnen leicht versetzt, um das Spielerlebnis auf dem ohnehin schon sehr spannenden Kurs noch abwechslungsreicher zu gestalten.

Der Preis für ein 9 Löcher-Greenfee liegt hier wochentags bei 25,- und am Wochenende bei 35,- Euro.

Bahn 9 des Lenné Course © mgc

Adjutant24 Family Course – Öffentlicher Kurzplatz ohne Platzreife

Wer sein Kurzspiel trainieren oder erst einmal schnuppern möchte, kann dies ganz entspannt auf dem öffentlichen Kurzplatz tun – dem Adjutant24 Family Course.

Family Adjutant 24 Kurzplatz © mgc

Hier wird kein Handicap benötigt. Auf dem 9 Loch Kurzplatz, der auch ohne Platzreife bespielbar ist, dürfen sowohl Golfinteressierte ohne Vorkenntnisse als auch geübte Golfer spielen.

Die 9 Bahnen des Adjutant 24 Family Platzes sind alle Par 3 Löcher, es gibt mehrere Bunker sowie ein großes Biotop in der Mitte des Areals. Auf fünf von neun Bahnen kommen Aus-Grenzen ins Spiel.

Der Platz befindet sich hinter der Golfakademie, leicht abseits des Clubhauses, flankiert von den hohen Bäumen des Waldes. Hier lässt es sich für Anfänger ruhig und stressfrei trainieren.

Die Tageskarte kostet hier wochentags 15,- und am Wochenende 20,- Euro.

Der Kurzplatz im MGC ist ohne Platzreife bespielbar © mgc

Golfodrom im Märkischen – Perfekte Trainingsmöglichkeiten

Das Golfodrom Märkischer Golfclub gehört zu den modernsten Anlagen Europas. Die Driving Range hat einen Durchmesser von circa 380 Metern und kann von etwa 200 Abschlagplätzen kreisförmig zur Mitte hin bespielt werden. Bei schlechtem Wetter stehen zwei großzügige Hütten zur Verfügung, die insgesamt 18 Abschlagplätze bieten.

Titleist NXT Tour Übungsbälle © jfx

Keine Lust auf Dimple-lose, brettharte Rangebälle? Das dachten sich auch die Verantwortlichen im MGC: Seit Beginn der Saison 2015 übt man hier mit einem „echten“ Spielball, denn die Range ist ausschließlich bestückt mit weißen und neongelben Titleist NXT Tour Rangebällen. So macht Golftraining Spaß!

Auf der Anlage stehen ein Pitching-/Chipping-Grün mit Bunker und 3 Putting-Greens unterschiedlicher Größe und Ondulierungen zur Verfügung. Ein 1000 m² großes Putting-Green wurde direkt vor der Clubhausterrasse angelegt. Die Geschwindigkeit der Übungsgrüns entspricht weitestgehend der auf den Plätzen.

Märkischer Golfclub: Gastro, Proshop & Golfakademie

Blick von der Clubhaus Terrasse © jfx

Gastronomie „UnspielBar“

Fernab von Lärm und Alltagsstress, bietet das Club-Restaurant „UnspielBar“ frische saisonale und regionale Küche an.

Auf der gemütlichen Sonnenterrasse kann man den wunderschönen Blick über die 18. Spielbahn genießen, zum Beispiel in einem der aufgestellten Strandkörbe oder lieber bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen unter dem schützenden Sonnensegel.

Empfang und Pro-Shop

2 große Parkplätze am Clubhaus und zusätzliche Parkmöglichkeiten an der Golfakadamie Märkischer Golfclub bieten genug Kfz-Stellplätze, auch an hochfrequentierten Tagen.

Pro-Shop im MGC © mgc

Das ist Service: Der Empfang im Clubhaus und der daran angeschlossene Pro-Shop haben täglich geöffnet – 365 Tage im Jahr.

Im gut sortierten Pro-Shop findet man alles rund um den Golfsport: Von Kleinartikeln wie Bällen oder Tees, über modische Kleidung bis hin zu Schlägersätzen, Golfbags, Trolleys oder Logoware mit dem Emblem des Märkischen Golfclubs.

Das Empfangspersonal ist freundlich, berät gerne und kompetent und hilft auf Wunsch auch bei der Auswahl des richtigen Equipments.

Golfakademie im Märkischen

Ob Anfänger, fortgeschritten oder schon beinahe Profi – die Golfakademie im Märkischen hält für jeden Spieler und seine individuellen Bedürfnisse das passende Kursangebot bereit. Das 5köpfige Coachteam begleitet die golferischen Entwicklung der Schüler mit kompetentem Wissen und viel Erfahrung.

Jugendtraining im MGC

Jugendtraining im MGC © mgc

Für Golfinteressierte lohnt sich der Besuch eines Schnupperkurses: Hier ist das Spiel auf dem Kurzplatz im Anschluss an den circa 90minütigen Kursus im Preis von 19,- Euro pro Person inbegriffen ist. Leihschläger und Bälle werden gestellt, die Kurse finden regelmäßig samstags von 15 – 16:30 Uhr statt.

Besonders hervorzuheben ist das 5-Sterne-Jugendtraining, in dem die Entwicklung der persönlichen und sozialen Kompetenzen im Vordergrund steht. Individuelles, sportmotorisches Potential sowie die spielerische Auseinandersetzung mit Umwelt, Motivation, Fleiß und die golfsportspezifischen Fertigkeiten werden im MGC gezielt gefördert und aufgebaut.

Der Märkische Golfclub Potsdam – GOLF1 Lieblingswiese

Für mich persönlich gehört der MGC zu meinen großen Favoriten in Berlin-Brandenburg: Die Golfanlagen des MGC Potsdam sind landschaftlich schön angelegt und bieten für Spieler jeder Spielstärke ihre Herausforderungen, welche jedoch sportlich durchaus als machbar anzusehen sind.

Landschaftlich schön,
herausfordernd aber machbar
© mgc

Die Übungsanlagen gehören für mich auch überregional zu den besten, denn hier ist für jede Trainingssituation gesorgt und es gibt ausreichend Platz. Allein die riesige Driving-Range mit den Titleist Übungsbällen verdient ein dickes Plus in puncto Training.

Das Personal im Märkischen Golfclub Potsdam ist stets sehr freundlich und hilfsbereit. Man hat nicht den Eindruck, dass hier ein Unterschied zwischen Mitgliedern oder Gästen gemacht wird.

Angenehm: Der Club ist zwar gut frequentiert, aber nicht hoffnungslos überlaufen – man findet hier immer die Möglichkeit noch eine Runde Golf zu spielen, zu angemessenen Preisen.

GOLF1-Lieblingswiese: Der Märkische © mgc

Der Märkische Golfclub Potsdam bekommt von mir die Empfehlung „GOLF1 Lieblingswiese“!

Märkischer Golfclub Potsdam – Review

8.7 Gut
  • Platzdesign 8.5
  • Pflegezustand 8.5
  • Landschaft 8.5
  • Willkommenskultur 9
  • Preisleistung 9
Teilen.

Über den Autor

Jan

Jan ist Medienprofi und leidenschaftlicher Sportler. Anfang 2014 entdeckte er seine Begeisterung für Golf und gründete daraufhin das Golfportal GOLF1.

Antworten