Start Medien

Kindergolf: Kids Golf Guide – So wird Golf zum Kinderspiel

Kids Golf
Foto: JFX

Beim Kindergolf können die Kleinsten spielerisch lernen, welcher technischen Voraussetzungen es bedarf, um den Ball einzulochen. Mit kindgerechtem Golfequipment wird das Golfspiel zur spaßigen Herausforderung für die Kids und schult zusätzlich ihre Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit.

Früh übt sich, wer ein guter Golfer werden will

„Wenn Sie wirklich besser werden wollen im Golf, gehen Sie nochmal zurück und fangen Sie jünger an“ ist ein bekanntes Zitat vom amerikanischen Autor und Humorist Henry Beard, der unter anderem das Buch „The Official Rules of Bad Golf“ verfasste. Und hat er damit nicht Recht?

Früh übt sich! Am besten begeistert man seine Kinder bereits im jüngsten Alter für den Golfsport, denn in dieser Zeit begreifen und lernen die Kleinen besonders schnell.

Kindergolf – Die Mini-Golfer kommen!

Ob zur Erweiterung der motorischen Fähigkeiten, einem gemeinsamen Gruppendynamik-Erlebnis mit anderen Gleichaltrigen oder einfach nur als spielerischer Zeitvertreib im Freien – Golf bietet Kindern zahlreiche Vorteile, um Stärken herauszubilden und zu fördern.

Das Erlernen der richtigen Technik ist zwar essenziell, jedoch sollten die Kiddies vorrangig Spaß an der Sportart empfinden. Deshalb sollte ein Kindertraining stets spielerisch und abwechslungsreich sein – denn je unbeschwerter ein Kind trainieren kann, desto eher entwickelt es eine Leidenschaft dafür.

Golfunterricht für Kinder
Jung lernt sich’s am besten Foto: MRPANTS

Hat das Kind nun selbst seine Golf-Leidenschaft entdeckt bzw. ordentlich Spaß am Kindergolf gefunden, kann man je nach Wunsch mit Einzel- oder Clubtrainingsstunden beim Pro seine Fähigkeiten erweitern.

Durch das regelmäßige Training verbessern sich sowohl die mentale Stärke, als auch Koordination und Kondition des kleinen Neugolfers. Der Spaß am Spiel und die Bewegung der Kleinen im Freien an der frischen Luft, sollten für die Eltern dabei stets an erster Stelle stehen.

Motivationsloch? Nicht gleich aufgeben! Kleine Tricks können dabei helfen, das Kind auch weiterhin für den Sport zu motivieren: Wie wäre es mit einem Spiel um eine Belohnung, wie zum Beispiel ein Eis?

Außerdem kann z.B. die ganze Familie bei einem gemeinsamen Ausflug zusammen golfen und sich gegenseitig anfeuern. Bereite Deinem Kind einfach eine möglichst spaßige Zeit im Golfclub und sei immer ein gutes Vorbild auf dem Platz, dann wird sich Dein Kind daran orientieren.

Golf Guide für Kinder kostenlos herunterladen

Golf Guide für Kinder
Foto: KELLY KNOX / STOCKSY

Wenn Du mehr über das Thema Kindergolf erfahren möchtest, kannst Du Dir das kostenlose E-Book hier herunterladen.

Im aktuellen “Golf-Guide für Kinder“ bekommen Eltern wissenswerte und spannende Informationen rund um das Thema Kindergolf.

Der Ratgeber kann als PDF heruntergeladen werden und enthält unter anderem:

  • Wissenswerte Informationen zu Spielregeln und Abzeichen
  • Hinweise zum Kauf von kindgerechtem Golfequipment
  • Übungen für die ganze Familie
  • Motivationstipps
Spaß am Golf
Der Spaß am Spiel sollte immer im Vordergrund stehen Foto: SHALAMOV
Anzeige Titleist Weihnachtsaktion
TEILEN: