Start Golfsport

Historischer Sieg für Leonie Harm bei Ladies Amateur Championship

Leonie Harm
Foto: DGV
[ WERBEHINWEIS | Der nachfolgende Artikel kann Reklame und Affiliate-Links enthalten ]

Historischer Sieg für Leonie Harm: Die Deutsche vom National Team Germany triumphiert beim Ladies Amateur Championship und holte als erste Deutsche den Titel der Ladies‘ British Open Amateur Championship.

Ladies British Open Amateur Championship

Bei der 115. Auflage des prestigeträchtigen Turniers dominierte die Golferin des GC St. Leon-Rot sowohl ihre Halbfinalbegegnung als auch das Finale und spielte damit einen perfekten Finaltag auf dem Links Course des Hillside GC in Southport (England).

Die British Open Amateur Championship der Damen wurde 1893 von der Ladies Golf Union gegründet und wurde zuerst in Royal Lytham und St. Annes gespielt. Lady Margaret Scott war die erste Meisterin jemals.

Leonie Harm siegt als erste Deutsche

Leonie Harm gewann die 115. Ladies British Open Amateurmeisterschaft im Hillside Golf Club und besiegte die USA mit Stephanie Lau 3 & 2, und konnte so den größten Sieg ihrer Karriere erzielen. Harm wurde die erste Deutsche, die in der 155-jährigen Geschichte des Turniers die Meisterschaft gewann.

Die nächste 116. Ladies British Open Amateurmeisterschaft findet vom 11.-15. Juni 2019 in Royal County Down statt.

Mehr Informationen: randa.org