Start GOLF1 Lieblingswiesen

Golf auf Mauritius – Die 5 schönsten Golfplätze der Maskareneninsel

Mauritius ist ein beliebtes Reiseziel für Golfspieler, denn die Insel im Indischen Ozean bietet insgesamt 11 Golfplätze. Welche sind die 5 Must-Play-Golfplätze?

5The Links Golf Course

The Links Golf Course auf Mauritius Foto: TAMARA KREBS

Gleich zwei tolle 18 Loch Plätze bietet die Hotelanlage von Constance Hotels: The Legend von 1994 erfreut mit seiner Landschaft sowie mit Rehen und Hirschen auf dem Fairway, die sich hier richtig wohl fühlen. Der Platz bietet viel Wasserhindernisse und Lavasteine, an denen man vorbei spielen muss. The Links Golf Course von 2002 (übrigens Austragungsort der Mauritius Open), ähnelt mehr den europäischen Golfplätzen und punktet durch seine anspruchsvollen Back 9 und Blick ins Hinterland von Mauritius.

Mehr Informationen: constancehotels.com

4Ile Aux Cerfs

Nur mit dem Boot erreichbar: Ile Aux Cerfs Foto: TAMARA KREBS

Nur mit einer Bootsüberfahrt ist dieser wunderschöne Inselplatz zu erreichen. Der von Bernhard Langer entworfene Golfcourse Ile Aux Cerfs fordert aufgrund der zum Teil schmalen Fairways ein exaktes und intelligentes Spiel. Lange Drives und taktische Abschläge sind hier gleichermaßen gefordert. Für viele Golfer gilt dieser Platz als einer der Schönsten der Welt. Das absolute Highlight ist Loch 11: Der Blick auf den Ozean und die passierenden Segelboote vermittelt einen Hauch von Fluch der Karibik.

Mehr Informationen: ileauxcerfsgolfclub.com

3Heritage Golf Club

Must Play: Heritage Golf Club Foto: TAMARA KREBS

Der Heritage Golf Club ist ein Must Play für den ehrgeizigen Golfer. Nicht umsonst wurde er 2016 als schönster Golfplatz im Indischen Ozean ausgezeichnet. Der PGA Championskurs glänzt mit einer atemberaubenden Kulisse zwischen Meer, Zuckerrohrpflanzen und Palmen – und vorallem durch seinen technisch anspruchsvoll gestalteten Kurs. Schon vom ersten Abschlag an erstreckt sich die sportliche Herausforderung über weite Fairways und schnelle Grüns bis zum Loch 18.

Mehr Informationen: heritagegolfclub.mu

2Tamarina Golf & Spa

Tamarina mit Blick auf das Gebirge Foto: TAMARA KREBS

Der Championship Course Tamarina hebt sich von den anderen Plätzen durch Einwirkungen der Savannah ab und ist mit keinem anderen Platz zu vergleichen. Hier gibt es atemberaubende Blicke auf die mauretanische Gebirgswelt. Ein tolles Highlight sind die Affen, die einen aus den Bäumen heraus beim Spiel beobachten. Der Platz ist anspruchsvoll – wer ihn das erste Mal spielt, sollte genug Bälle im Bag haben. Ab Loch 5 geht es richtig los: Hier ist ein circa 135-m-Carry-Abschlag durch die Dschungelschneise gefordert, um dann mit Dogleg auf ein hohes Grün zu schlagen.

Mehr Informationen: tamarina.mu

1Anahita Golf & Spa Resort

Anahita Golf und Spa auf Mauritius Foto: TAMARA KREBS

Auf dem von Ernie Els entworfenen Platz Anahita kommen sowohl sportlich ambitionierte Spieler als auch Golfer mit höherem Handicap voll auf ihre Kosten. Der Golfplatz bietet herausragende Platzpflege, modernste Driving-Range und Übungsanlagen, tolle Grüns sowie 18 anspruchsvolle Bahnen (die zu keiner Zeit frustrierend sind). Besonders atemberaubend sind die Bahnen 5 und 17 – hier spielt es sich ganz dicht am Meer entlang und man kann die beeindruckende Aussicht genießen.

Mehr Informationen: anahita.mu