Golf auf Mallorca in Golf Son Gual

2

Blauer Himmel, circa 300 Tage im Jahr goldene Sonnenstrahlen, eine blühende mediterrane Pflanzenwelt und das satte Grün der Golfplätze. Die beliebte Balearen-Insel Mallorca ist nur 2 Flugstunden von Deutschland entfernt und bietet mehr als 20 Golfplätze. Wer die Wahl hat, hat die Qual – aber dieser Platz ist immer eine gute Entscheidung!

Golf Son Gual – Nummer 1 der World of Leading Golf

Dieser Teil meiner Mallorca-Golfreise führt mich auf den exklusiven und sportlich anspruchsvollen Golfplatz Golf Son Gual bei Palma, im Herzen Mallorcas. Ein Platz, der durchdachtes Golf des Spielers erfordert und mehrfach als einer der besten in Europa gewählt wurde, nach Meinung von World of Leading Golf sogar die absolute Nummer 1 ist.

Der anspruchsvolle Platz erfordert durchdachtes Golf © jfx / GOLF1

Palmen und Zypressen – Golfen in einer Oase der Ruhe

Zugegebenermaßen ist der Golfplatz nicht ganz leicht zu finden: Auf der Schnellstraße MA 15 von Palma Richtung Manacor kommend, sollte man sich lieber auf die Schilder verlassen, als auf das Navigationsgerät. Der Palacio auf der Anhöhe begrüßt einen schon von weitem. Wie eine architektonische Einladung an alle Gäste von Son Gual wacht er über die fast biblische Schönheit des Golfplatzes. Erstmal durch das große Eingangstor gefahren, findet man sich bis zum offenen Vorplatz des Clubhauses auf einer Zypressen-gesäumten Allee wieder – schon hier beginnt die Oase der Ruhe.

Vielfältige Flora © jfx / GOLF1

Vielfältige Flora © jfx / GOLF1

Der Golfplatz beeindruckt durch seine Lage, seinen perfekten Pflegezustand und eine vielfältige Flora: Über 1000 alte Olivenbäume befinden sich auf der Golfanlage, wilde Blumenwiesen in Abwechslung mit idyllischen Weingärten zieren die Umgebung des 156 Hektar großen Golfgeländes.

Insgesamt 22 Greenkeeper kümmern sich zur Zeit um die imposante Anlage. In der Ferne sieht man am Himmel den Flugzeugverkehr der Inselhauptstadt vorbeiziehen, der Golfplatz und die Anlage von Son Gual ist beim Landeanflug nach Palma auch aus der Luft ein gut zu erkennender Eye-Catcher.

Aus dem Flugzeug gut zu erkennen: Golf Son Gual © jfx / GOLF1

Aus dem Flugzeug gut zu erkennen: Golf Son Gual © jfx / GOLF1

Auf 18 Bahnen kommt 13 mal Wasser ins Spiel © jfx / GOLF1

Auf 18 Bahnen kommt 13 mal Wasser ins Spiel © jfx / GOLF1

Abwechslungsreichtum durch spannendes Course-Design

Der vom ehemaligen Amateur-Champion Thomas Himmel entworfene Golfplatz Son Gual ist eine der schönsten Herausforderungen Mallorcas. Der Platz bietet Abwechslung und Spannung – auch für wirklich gute Golfspieler. Große Abschlagflächen, dominierende Wiesen, 66 Bunker aus 75.000 Tonnen feinsten Sandes, ein See mit Palmen, dazu ein sich 2 Kilometer über den Platz schlängelnder Bach. Die hügelige Anlage hinter der Finca Son Gual im „Tal der tausend Windmühlen“ bietet optisch wie haptisch so manches besondere Erlebnis im fast ursprünglichen Stile eines „Links Course“.

66 Bunker aus 75.000 Tonnen feinsten Sandes befinden sich auf dem Golfplatz © jfx / GOLF1

66 Bunker aus 75.000 Tonnen feinsten Sandes befinden sich auf dem Golfplatz © jfx / GOLF1

Der gesamte Parcours ist spannend und durchdacht gestaltet © jfx / GOLF1

Der gesamte Parcours ist spannend und durchdacht gestaltet © jfx / GOLF1

Ein eigentliches Signature Hole gibt es in Son Gual nicht. Der gesamte Parcours ist spannend und durchdacht gestaltet. Die von Hand gemähten Grüns sind im Durchschnitt 800 (!) Quadratmeter groß und insgesamt kommt auf den 18 Bahnen 13 Mal Wasser ins Spiel.

Sechs Abschläge stehen zur Wahl (Men Champ, Men Back, Men Front, Ladies Champ, Ladies Back, Ladies Front), z.B. „Men Champ/Schwarz“ mit einer Länge von 6621 Metern. Aber nicht nur die Distanzen machen Son Gual so sportlich anspruchsvoll: Speziell geformte, ultraschnelle Grüns mit vielen Plateaus, gilt es zu bezwingen.

Herausforderung: Ultraschnelle Grüns © jfx / GOLF1

Herausforderung: Ultraschnelle Grüns © jfx / GOLF1

Das liebevoll gestaltete Birdiebook ist im Startgeld inkludiert und gibt Aufschluss über bestmöglichste Ballplatzierung für taktisches Spiel. Entspannt: Während bei vielen anderen Plätzen die Abschlagfrequenz deutlich weniger beträgt (circa 8-10 min.), startet hier nur alle 15 Minuten ein Flight.

Das Birdiebook ist im Greenfee inbegriffen © jfx / GOLF1

Das Birdiebook ist im Greenfee inbegriffen © jfx / GOLF1

Inspirierende Atmosphäre und perfekter Service

Der exklusive Golfplatz voller sportlicher Herausforderungen strahlt eine private, inspirierende Atmosphäre aus. Son Gual ist nämlich ein privater Golfclub in Familienbesitz. Der fränkische Fensterfabrikant Adam Pamer investierte sehr viel Zeit und Geld, um diesen echten Championship Course zu schaffen. Gäste sind hier herzlich willkommen, wenn sie das Golfspiel lieben und die Etikette beherrschen.

Gäste sind in Son Gual herzlich willkommen © jfx / GOLF1

Gäste sind in Son Gual herzlich willkommen © jfx / GOLF1

Im Interesse des Spiels der Gäste, wird Son Gual als Full-Service Club geführt: Bagdrop-Zonen und ein rundum perfekter Service ermöglichen es, die Vorbereitung für das Spiel in Ruhe zu genießen. Die eleganten Umkleidebereiche mit Mahagoni-Schränken sind fast zu edel, um sich nur umzuziehen. Vor und nach dem Spiel lädt die großzügige Terrasse des stimmungsvollen Clubhauses dazu ein, den Blick über die bezaubernde Palmesaner Bucht schweifen zu lassen.

Das Clubhaus von Son Gual © jfx / GOLF1

Das Clubhaus von Son Gual © jfx / GOLF1

Golf Son Gual Handicapbeschränkung und Greenfeepreise

<b>Der Platz hat eine Handicapbeschränkung</b> © jfx / GOLF1

Der Platz hat eine Handicapbeschränkung © jfx / GOLF1

Der Golfplatz Son Gual hat eine Handicap-Beschränkung (für Herren 28 und Damen 36), dadurch ist der Weg auf den Golfplatz für Anfänger versperrt. Jedoch können davon Betroffene die großzügige Driving Range nutzen oder z.B. Logicalgolf-Unterricht (nach Robert Baker) nehmen. Robert Baker selbst, der z.B. schon Ernie Els, Michael Jordan, Sylvester Stallone oder Barack Obama trainierte, gibt auch Golfunterricht in Son Gual.

Das Greenfee ist saison- und tageszeitenabhängig und variiert für 18 Löcher von circa 75,- Euro bis hin zu 135,- Euro zu Spitzenzeiten. Leihschläger von Callaway kosten etwa 30,- Euro, ein Golfcar z.B. 40,- Euro (den Platz kann man aber problemlos zu Fuß gehen).

Robert Baker unterrichtet in Son Gual © azalea group / son gual

Robert Baker unterrichtet in Son Gual © azalea group / son gual

Tipp: Die Mallorca Golf Card enthält einen Paket-Gutschein für den Golfclub Son Gual (zeitliche Einschränkungen beachten) mit 2 Greenfee, 1 Buggy, 2 Token, 2 Half-Way Packages für 269,- Euro.

Ein Golfcar kostet circa 40,- Euro © jfx / GOLF1

Ein Golfcar kostet circa 40,- Euro © jfx / GOLF1

Beispielloses Golfen in verzaubernder Atmosphäre

Ich verbrachte einen unvergesslichen Tag auf dem Golfplatz Son Gual, fühlte mich rundum professionell und gerne vom Personal bedient und bestens aufgehoben. Der Aufenthalt und das Spiel in Son Gual war so angenehm wie nur möglich und meinerseits sehr empfehlenswert. Son Gual ist eine Erholung für die Seele, ein Ort wo man sich verzaubern lassen und beispielloses Golf genießen kann – deshalb bekommt der Golfplatz auch die Empfehlung „GOLF1-Lieblingswiese“! Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch…

Offiziell: Son Gual ist eine "GOLF1-Lieblingswiese" © jfx / GOLF1

Offiziell: Son Gual ist eine „GOLF1-Lieblingswiese“ © jfx / GOLF1

 

Golf Son Gual – Review

9.6 Sehr gut
  • Platzdesign 10
  • Pflegezustand 10
  • Landschaft 9
  • Willkommenskultur 9.5
  • Preisleistung 9.5
Teilen.

Über den Autor

Jan

Jan ist Medienprofi und leidenschaftlicher Sportler. Anfang 2014 entdeckte er seine Begeisterung für Golf und gründete daraufhin das Golfportal GOLF1.

2 Kommentare

Antworten