Geheimwaffe AirForce One – der Golfschuh LunarForce 1 G von Nike

0

Heutzutage wird das Wort „legendär“ viel zu inflationär gebraucht – von Videoclips bis zu Kartoffelchips. Deshalb möchte ich für diesen neuen Schuh von Nike lieber das Wort „Ikone“ benutzen: Eine Ikone ist ein Leitbild, eine Galions- oder Symbolfigur – kultig und weltbekannt!

Der LunarForce 1 G in der Draufsicht © nike golf

Der LunarForce 1 G in der Draufsicht © nike golf

Der Nike Air Force 1, welcher 1982 sein Debüt feierte ist seither globaler Street-Style Kultur Standard für Künstler, Designer und Sneakerliebhaber. Die fundamentale Form des AirForce 1 hat ein unangefochtenes Alleinstellungsmerkmal inne.

 Nike LunarForce 1 G – Ergänzung der AirForce One Legende

Sohle des LunarForce 1 G © nike golf

Sohle des LunarForce 1 G © nike golf

Nun wird dieser 30 Jahre lang gefeierte Schuh Einzug (oder sollte ich sagen „Einflug“?) in den Golfsport halten! Mit Lightweight Lunarlon Polsterung und Waffel-Sohle mit Softspikes, für bessere Traktion und Stabilität, ist der Nike Lunar Force 1 G die aktuelle Ergänzung der Air Force 1 Legende.

Bereits auf der PGA Tour von Nike-Athlet Tony Finau getragen, ist der Nike Lunar Force 1 G seit dem 1. April (kein Scherz!) für circa 120 Euro in 2 Farbgebungen (schwarzweiß und weiß uni) unter nike.com und im Fachhandel zu haben sein.

Der LunarForce 1 G in seinem Element © nike golf

Der LunarForce 1 G in seinem Element © nike golf

Teilen.

Über den Autor

Nadine

Nadine ist Digital Consultant aus Berlin. Seit 2014 versucht sich die Linkshänderin im Golfen und berichtet über Reisen, Fashion, Events und Produkte.

Antworten