Start Golf Regeln

Die Top 5 der Golf Etikette Ausrutscher

© yobro10 / depositphotos

Weshalb die Etikette betreffend noch einiges aufgeholt werden könnte, liegt wohl auch daran, dass es sich dabei um weitgehend mündlich übertragene Regeln handelt. Interessant finde ich die Tatsache, dass im offiziellen Regelbuch auf 200 Seiten die Spielregeln und auf weiteren 500 Seiten die Entscheidungen dazu behandelt werden – der Bereich Etikette hingegen umfasst gerade mal 4 Seiten.

Golf Etikette Ausrutscher – falsches Benehmen auf dem Golfplatz

  • 5. Platz
    Die Suche nach dem Ball, die je nach dessen Bedeutung für den Spieler mehr oder weniger Zeit beansprucht. Offiziell sind max. 5 Minuten für die Golfballsuche erlaubt. Aber auch diese 5 Minuten können das Spiel deutlich verlangsamen, gerade wenn es während einer Runde öfter vorkommt, dass Bälle nicht dort liegen wo man sie vermutet.
  • 4. Platz
    Eine andere Sache ist, dass mir immer wieder Spieler begegnen, die erst kurz vor knapp der Abschlagszeit am Tee 1 auftauchen. Zumindest 5 Minuten vorher sollte man doch dort sein, damit man sich entsprechend vorstellen und vorbereiten kann, und sich niemand fragen muss, ob ein fehlender Mitspieler nun noch auftaucht oder nicht.
  • 3. Platz
    Mit dem Handy telefonieren auf dem Golfplatz muss wirklich nicht sein! Im schlimmsten Falle kurz rangehen und eiskalt abwürgen. Man kann seine Mitspieler nicht wegen eines Telefongesprächs warten lassen.
  • 2. Platz
    Und dann gibt es noch diejenigen, die sich so in ihren eigenen Emotionen wegen ihres Spiels verzetteln, dass ihnen nicht auffällt, dass sie nicht alleine auf dem Golfplatz sind. Wutausbrüche anderer Spieler auf einer gemeinsamen Runde sind doch mehr als unangenehm!
  • 1. Platz
    Aber der Punkt, der mich am meisten stört: Belehrende Mitspieler, die genau wissen, weshalb man einen Schlag nicht so hinbekommen hat wie man es wollte – und einem dies auch mitteilen. Allerdings handelt es sich bei diesen „fürsorglichen“ Mitspielern nie um Golf-Pros, was das Geben von Ratschlägen auf der Runde rechtfertigen würde! Wirklich gute Spieler erkennt man u.a. auch daran, dass sie das Spiel anderer nicht mit Tipps verbessern. Und wenn, dann höchstens auf direkte Anfrage.
etikette_01
Neben den wichtigsten Golfregeln sollte man auch die Etikette beherrschen © deklofenak / depositphotos

Golfregeln kompakt und Golfetikette kompakt

Etikette-Vorschriften können übrigens von Golfclub zu Golfclub und in den verschiedenen Ländern variieren (z.B. hinsichtlich der Kleidungsvorschriften oder Handynutzung).

Da ist es jetzt ganz hilfreich, dass es nun neben den bekannten und bewährten Golfregeln kompakt oder diversen Regel-Apps für das Smartphone endlich auch die Golfetikette kompakt auf dem Markt gibt.

Wenn diese praktische Übersicht zum Benehmen auf dem Golfplatz nun auch gelesen und beherzigt wird, steht einem „schönen Spiel“ tatsächlich nichts mehr im Wege.

 

TEILEN:

1 Kommentar