Start Events

BMW International Open 2016 auf Gut Lärchenhof

© BMW AG

Seit 1989 richtet BMW bereits die International Open auf deutschem Boden aus. Mit diesem traditionsreichen European-Tour Turnier nahm das Engagement von BMW im Profigolf vor einem Vierteljahrhundert einst seinen Anfang – mittlerweile ist der beliebte Premium-Automobil-Hersteller längst zu einem der wichtigsten Partner des Golfsports weltweit geworden.

European-Tour Turnier: BMW International Open 2016

Vom 23.06 bis 26.06.2016 wird das renommierte Turnier um 2.000.000,- Euro Preisgeld nun wieder auf einem der attraktivsten und interessantesten Golfplätze Deutschlands ausgetragen: Golf Club Gut Lärchenhof bei Köln.

Golf Club Gut Lärchenhof bei Köln © BMW AG
Golf Club Gut Lärchenhof bei Köln © BMW AG

Stadium Course – deutsches Unikat von Jack Nicklaus

Der Championship Course im GC Gut Lärchenhof wurde vom erfolgreichsten Golfer aller Zeiten entwickelt: Dem 18-maligen Major-Sieger Jack Nicklaus! Sein Baby, der „Stadium Course“ ist in Deutschland das einzige Jack-Nicklaus-Design und wechselt sich als Austragungsort der BMW International Open seit 2012 mit dem Golfclub München Eichenried ab. Die 28. Auflage der BMW International Open findet diese Woche nun zum dritten Mal auf Gut Lärchenhof statt und neben vielen internationalen Golf-Stars sind auch wieder zahlreiche deutsche Pros beim Heimspiel vertreten.

Deutscher Profi Max Kieffer bei der Tee-Off-Night © BMW AG
Deutscher Profi Max Kieffer bei der Tee-Off-Night © BMW AG

Weltklasse-Golfspieler zu Gast in Köln-Pulheim

Henrik Stenson konnte das Turnier bereits 2006 gewinnen © HUGO BOSS
Henrik Stenson konnte das Turnier bereits 2006 gewinnen © HUGO BOSS

Das Spielerfeld der BMW International Open verspricht beste Unterhaltung und großartigen Golfsport: Der amtierende Masters-Champion und frischer Green-Jacket-Besitzer Danny Willett gibt sich 2016 auf Gut Lärchenhof die Ehre.

Ebenfalls vor Ort sind die Ryder-Cup-Stars Henrik Stenson (aktuell Nummer 6 der Weltrangliste) und Sergio García, der unvergleichliche Miguel Ángel Jiménez sowie die deutschen Lokalmatadoren Max Kieffer, Marcel Siem und Alex Cejka. Titelverteidiger Pablo Larazabal aus Spanien wird versuchen seinen Triumph von 2011 bzw. 2015 zu wiederholen.

Danny Willet ist amtierender Green-Jacket-Würdenträger © BMW AG
Danny Willet ist amtierender Green-Jacket-Würdenträger © BMW AG

BMW International Open Public Area

Videoleinwand in der Public Area © BMW AG
Videoleinwand in der Public Area © BMW AG

Die BMW International Open ist weit mehr als ein Golfturnier. Besucher können nicht nur Weltklassegolfer in Aktion sehen, hier gibt es noch viel mehr zu erleben: Zahlreiche Highlights der BMW Fahrzeugpalette, z.B. der BMW i3 oder BMW i8, sind auf dem Gelände ausgestellt. Große und kleine Golfer können selbst aktiv werden und circa 70 Aussteller bieten Informationen an Ausstellungsständen rund um den Golfsport.

Traditionell Bayrisch darf auch der gemütliche Biergarten nicht fehlen – mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm und großer Videowall, damit die Fans keinen wichtigen Schlag verpassen.

Die Public Area ist ab dem 22. Juni täglich von 8.00 Uhr bis Spielende geöffnet.

(Golf-)Prominenz am Dienstag vor Turnierbeginn in Düsseldorf © BMW AG
(Golf-)Prominenz am Dienstag vor Turnierbeginn in Düsseldorf © BMW AG

BMW International Open 2016 Programmablauf

Mittwoch, 22. Juni
BMW International Open Pro-Am
Kanonenstart um 8 und 13 Uhr

Donnerstag, 23. Juni
1. Runde der BMW International Open
Abschlag an Tee 1 und Tee 10 Tee ab ca. 7.30 Uhr, 3er-Flights

Freitag, 24. Juni
2. Runde der BMW International Open
Abschlag an Tee 1 und Tee 10 Tee ab ca. 7.30 Uhr, 3er-Flights

Die besten 65 und alle schlaggleichen Spieler überstehen den Cut.
Ab 17.30 Uhr: Mouton Cadet Evening

Samstag, 25. Juni
3. Runde der BMW International Open
Abschlag ab ca. 8.00 Uhr an Tee 1, 2er-Flights

Ab 17 Uhr: Public Area Party

Sonntag, 26. Juni
Finalrunde der BMW International Open
Abschlag ab ca. 8.00 Uhr an Tee 1, 2er-Flights

Letzter Putt: gegen 17.00 Uhr
Stechen (wenn nötig)
Siegerehrung auf dem 18. Grün

Das Finale steigt am Sonntag, 26. Juni 2016 © BMW AG
Das Finale steigt am Sonntag, 26. Juni 2016 © BMW AG

BMW International Open 2016 live im TV / Livestream

Der Pay-TV-Sender und Turnierpartner Sky sendet an allen vier Turniertagen live auf Sky Sport.
Sport1 überträgt am Wochenende live im Free-TV, dazu gibt es Highlights von allen Turniertagen sowie einen Live-Stream auf sport1.de und golf.de von allen vier Runden. Die Höhepunkte des Tages werden außerdem auch bei n-tv zu sehen sein.

Tickets / Eintrittspreise

Traditionell ist der Eintritt zum Turnier von Mittwoch bis Freitag frei. Am Samstag und Sonntag kostet eine Tageskarte im Vorverkauf 30,- Euro oder an der Tageskasse 35,- Euro. Das Ticketpaket für beide Finaltage zusammen bietet BMW für 45,- Euro im Vorverkauf oder 50,- Euro an der Abendkasse an.

Für das sogenannte „Fairway-Club-Ticket“, welches Zutritt zum VIP-Bereich und viele weitere Extras bietet, zahlt man für Donnerstag oder Freitag 225,- Euro, für Samstag oder Sonntag 345,- Euro.

Seit einem Vierteljahrhundert richtet BMW das renommierte Turnier aus © BMW AG
Seit einem Vierteljahrhundert richtet BMW das renommierte Turnier aus © BMW AG

App-solut informiert auf Smartphone und Tablet

Rund um die Uhr News und Informationen gefällig? Mit der offiziellen BMW International Open App (entwickelt von Technologie Partner SAP) verpasst Du kein Ergebnis. Hier gibt es sogar eine Visualisierung der Echtzeit-Daten der Pros auf dem Platz. Die BMW International Open App ist zweisprachig (Deutsch/Englisch) und sowohl für iOS als auch Android erhältlich.

Alle Informationen findest Du auf der Homepage von BMW Golfsport. Viel Spaß bei diesem großartigen Event!

 

TEILEN:

2 Kommentare