Start Health

Bleib gelassen! Hilfe bei Turnierdruck und Platzreife-Prüfungsstress

Turnierdruck und Platzreife Prüfungsstress
Foto. JFX
[ WERBEHINWEIS | Der nachfolgende Artikel kann Reklame und Affiliate-Links enthalten ]

Prüfungsstress – zum Beispiel vor dem praktischen Platzreife-Teil oder dem unmittelbar bevorstehenden, wichtigen Turnier – ist nicht nur unschön, sondern auch unnötig! Was kannst Du gegen die Nervosität unternehmen?

Nervosität vor dem Turnier

Kennst Du das? Auf der Driving Range klappt noch alles recht gut. Jeder Ball fliegt wie er soll, der Schwung sitzt, das Gefühl ist ganz okay – so weit so gut…

Sobald das Turnier startet, sieht es bei vielen Golfern meist schon ganz anders aus. Bereits vor dem ersten Abschlag stimmt gar nichts mehr: Die Nervosität und der Druck wirken sich auf den Golfschwung aus, blockieren die Hüfte und machen die Beine steif. Dazu schwitzen nun auch noch die Hände und das Gedankenkarussel beginnt langsam aber sicher zu rotieren.

Golfturnier Abschlag
Der erste Abschlag im Turnier fällt vielen Golfern schwer Foto: JFX

Prüfungsstress? Nein Danke!

Kurz vor einem Turnier oder einer wichtigen Prüfung, zum Beispiel der praktischen Platzreife, steigt für viele Menschen der Stress ins Unermessliche. Egal ob im schriftlichen oder praktischen Teil – sie fürchten sich vor den drohenden Fragen, Prüfungssituationen und den möglichen Konsequenzen, sollten sie nicht bestehen.

Millionen Deutsche haben dieses Problem und kämpfen mit feuchten Händen, Herzrasen, Übelkeit, stockendem Atem bis hin zum Blackout – denn Prüfungsangst ist ein weit verbreitetes Phänomen. Allein 40 Prozent der Studenten leiden statistisch gesehen mindestens einmal unter Angstzuständen aufgrund von Prüfungsstress.

Entstehen kann diese Angst zum einen aus dem eigenen Perfektionismus und Ehrgeiz heraus, zum anderen aber auch durch zurückliegende, schlechte Erfahrungen oder der Furcht vor einer besonders relevanten, schwierigen Prüfung.

Bloß keine Panik! Ängste lindern

Prüfungsangst lässt sich nicht immer völlig vermeiden, aber man kann sie zumindest lindern. Egal ob dieser Prüfungsstress schon vorher einsetzt und die Vorbereitung auf den großen Tag blockiert, oder man plötzlich von einer Panikattacke überrumpelt wird. Mit natürlichen Mitteln kann man die Prüfungsangst ganz gut in den Griff bekommen.

Bunkerschlag
Beim Golf wie im Leben: Die innere Einstellung bestimmt das Wohlbefinden Foto: JFX

Bach-Blüten Therapie

Der renommierte, walisische Bakteriologe und Forscher Edward Bach entwickelte in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts die Original Bach-Blütenmischung RESCUE.

Produkte gegen Prüfungsstress
Bach-Blüten Produkte gegen Prüfungsstress Foto: JFX

Bach war der Meinung, dass der Geisteszustand und die innere Einstellung des Menschen eine entscheidende Rolle auf das ganzheitliche Wohlbefinden haben. Er erforschte und identifizierte 38 grundlegende Gefühlszustände, die er in 7 verschiedene Gruppen kategorisierte.

Aufgrund dieser Einteilungen entwickelte er korrespondierende Blütenessenzen, welche als die Original Bach-Blüten bekannt sind. Aus fünf dieser Blütenessenzen konzipierte er die RESCUE-Mischung, die seit den 1930er Jahren über die Nelsons Homeopathic Pharmacy aus London einem breiteren Publikum zugänglich gemacht wurde.

Inzwischen stellt Nelsons jährlich Millionen von RESCUE-Fläschchen und anderen Bach-Blüten Produkten her und vertreibt diese in über 45 Ländern weltweit.

Bach-Blüten Kaugummis
Gelassenheit für die Tasche: Bach-Blüten Kaugummis Foto: JFX

Wirkung von Bach-Blüten

Bach-Blüten wirken auf seelischer Ebene. Laut Edward Bach harmonisieren sie negative Gefühlszustände und verschließen so – sinnbildlich – auch die Türen, durch die Stress, Angst und Panik in unser Leben treten können.

Diese Aussage ist natürlich nicht wörtlich zu interpretieren – Sie sollte vielmehr als affirmatives Gedankenmodell, das unserer Seele neues Wohlbefinden vermittelt, begriffen werden.

RESCUE Bach-Blüten für die Golfrunde

RESCUE Pastillen
Bach-Blüten Pastillen Foto: JFX

Original Bach-Blüten Produkte gibt es in den Varianten RESCUE (gedacht für akute Stressituationen) und RR Plus (entwickelt um das Nervenkostüm vor oder während belastungsintensiver Phasen zu stärken). Sie sind z.B. erhältlich als Tropfen in der traditionellen Pipettenflasche, aber auch für unterwegs in unterschiedlichen Varianten.

Für die Golfrunde eignen sich besonders gut die fruchtigen RESCUE Pastillen (z.B. während des Turniers) sowie die aromatischen RR Bonbons oder frischen RR Kaugummis (z.B. vor dem Turnier oder der Platzreifeprüfung). Alle genannten Produkte kosten etwa zwischen 5,- und 20,- Euro.

Wichtig: Bei körperlichen Erkrankungen und insbesondere bei Notfällen, ersetzt die Verwendung von Bach-Blüten Produkten nicht den Besuch beim Arzt!

Mehr Informationen: nelsonsnaturalworld.com

Bach-Blüten Produkte
RESCUE Bach-Blüten Produkte für unterwegs Foto: JFX
TEILEN: