Aldiana GolfersGipfel 2016

0

Der GolfersGipfel hält vom 2. bis zum 9. Oktober wieder Einzug im Aldiana Alcaidesa. Auch in diesem Jahr gibt es eine Woche Golf, Sonne, Training und viel Spaß unter der Sonne Spaniens, kombiniert mit dem Fachwissen eines Profi-Teams von Ex-European-Tour-Spielern bis zu PGA-Golflehrern, welches seine Expertise mit den Teilnehmern des GolfersGipfels teilt.

Mit den Profis am Start

Diese Profis teilen ihre Expertise gerne mit den Gipfel-Teilnehmern © aldiana

Durch mehrfache Tour-Siege, mehrfache Teilnahmen am World-Cup und der Seve-Trophy und der Expertise von Landes- und Nationaltrainern kommt erneut eine geballte, golferische Erfahrung zusammen: Sven Strüver, Markus Brier, Frank Adamowicz und Fabian Bünker heißen die bekannten Protagonisten, welche mit von der Partie sind.

„Auf die vier Jungs darf man sich jetzt schon freuen – tolle Persönlichkeiten und für unsere Gäste absolut nahbar“, so Christoph Beyer-Meskamp, Verantwortlicher für Sport- und Events bei der Hotelkette.

Golf Highlights auf dem Programm

Gipfel-Teilnehmer erwartet ein volles Programm: Professionelles und persönliches Training mit den vier Profis an zwei Tagen, drei Spieltage auf traditionsreichen Plätzen rund um den Aldiana Alcaidesa, fachspezifische Vorträge, eine Players Party sowie das große Aldiana Golfturnier Finale 2016.

Gute Stimmung beim Golfturnier Finale © aldiana

Gute Stimmung beim Golfturnier Finale © aldiana

Beste Golfplätze und Ryder-Cup Geschichte

In unmittelbarer Umgebung des Aldiana Alcaidesa befinden sich einige der mitunter besten Golfplätze Kontinental-Europas. Je nach Paket, spielen die Gäste auf den Plätzen San Roque Old, Valle Romano, Alcaidesa Links, Finca Cortesin oder Valderrama. Vor allem letzterer sollte Golf-Fans als historische Golfstätte ein Begriff sein: 1997 wurde auf dem Valderrama das erste Mal der Ryder Cup in Kontinental-Europa ausgetragen.

Aldiana Alcaidesa – „Home of Golf“

Pool unter Palmen im Aldiana Alcaidesa © aldiana

Erholung im Pool unter Palmen © aldiana

Inmitten eines botanischen Gartens an der Costa del Sol (120 km von Malaga entfernt) und umgeben von den schönsten Golfplätzen Spaniens, liegt das Aldiana Alcaidesa. Ein spanisches Dorf mit seinen Innenhöfen, Arkadengängen, großem Pool und einer Restaurantterrrasse mit grandiosen Ausblicken über das Meer und den langen Sandstrand, den Felsen von Gibraltar und manchmal bis nach Afrika. Die Küche stets exquisit und frisch, ein großes Sportangebot und ein Spa mit Innenpool.

Hier sind Golfer jeder Spielstärke und auch Gäste die „Golfer werden möchten“ willkommen und gut aufgehoben. Francisco kümmert sich am hoteleigenen Golfdesk leidenschaftlich um die Belange der Golfspieler. Er organisiert die Reservierung von Teetimes, Transfers, Buchung von Golfkursen beim Local Pro und den Schlägerverleih. Darüber hinaus hält er für Gäste auch sehr gerne Tipps und Tricks für die zu spielenden Plätze bereit.

Der Ausblick führt über den langen Sandstrand © aldiana

Der Ausblick führt über den langen Sandstrand © aldiana

Die Pakete GolfersGipfel – SILBER (479 € p.P.), GolfersGipfel – GOLD (879 € p.P.) und GolfersGipfel – Das große Aldiana Golfturnier Finale 2016 (235 € p.P.) sind direkt im nächsten Reisebüro oder über www.aldiana.de buchbar. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt und viele Teilnehmer aus dem letzten Jahr haben jetzt schon für 2016 gebucht. Es gilt also schnell zu sein!

Hier findest Du das Event auch in unserem GOLF1 Kalender.

Spaniens schönste Plätze befinden sich in unmittelbarer Umgebung © aldiana

Spaniens schönste Plätze befinden sich in unmittelbarer Umgebung © aldiana

Stimmung und Eindrücke aus 2015

Du möchtest wissen, wie der Golfers Gipfel im letzten Jahr verlaufen ist? Bilder sagen mehr als 1000 Worte – das Video vermittelt Dir die Stimmung und tolle Eindrücke aus 2015:

 

Teilen.

Über den Autor

Jan

Jan ist Medienprofi und leidenschaftlicher Sportler. Anfang 2014 entdeckte er seine Begeisterung für Golf und gründete daraufhin das Golfportal GOLF1.

Antworten