Start Brands

Adidas verkauft Golf-Tochter TaylorMade für 425 Mio Dollar

© ricochet69 / depositphotos

Nur einen Tag nachdem der kalifornische Golfequipment-Gigant TaylorMade das Signing seines neuen Markenbotschafters Rory McIlroy verkündet hatte, gab nun der Mutterkonzern Adidas den Verkauf von TaylorMade und seiner restlichen Golfsparte (Adams Golf und Ashworth Golf) bekannt.

TaylorMade für 425 Mio Dollar an KPS Capital verkauft

Für circa 425 Mio Dollar soll das Unternehmen TaylorMade, welches sich seit 1997 im Besitz von Adidas befindet, an KPS Capital Partners LP veräußert werden. KPS Capital ist eine private Investmentgesellschaft mit Eigenkapital von geschätzt 5,3 Milliarden Dollar. Laut Unternehmensangaben der Gesellschaft mit Sitz in New York, arbeiten rund 40.000 Menschen in 24 Ländern für Firmen der Gruppe.

Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach gab den Deal, welcher Ende 2017 final über die Bühne gehen soll, am späten Mittwochabend bekannt. Nur einen Tag nachdem der Weltranglisten-Zweite Rory McIlroy aus Nordirland auf die Gehaltsliste von TaylorMade wanderte (lies unseren Artikel vom 9. Mai 2017), wo sich bereits einige andere erfolgreiche Golfstars wie z.B. Tiger Woods, Sergio Garcia, Jason Day, Dustin Johnson und Justin Rose tummeln.

Adidas CEO wünscht „erfolgreiche Folgezeit“

Kasper Rorstead, CEO der adidas AG äußerte sich in einer Pressemitteilung folgendermaßen dazu: „TaylorMade ist eine weltweit führende Golf-Marke mit einer aktuell außergewöhnlich starken Markenposition und wir möchten allen TaylorMade Angestellten für ihren bisherigen Beitrag und steten Einsatz für die Marke danken. Wir wünschen Ihnen weiterhin eine ebenso erfolgreiche Folgezeit unter der neuen Unternehmensführung.“

Der Verkauf von TaylorMade war bereits 2016 beschlossen worden, denn Golfausrüstung war für Adidas seit längerem ein Verlustgeschäft. Schon im Mai diesen Jahres hatte der Vorstand von Adidas „konkrete Verhandlungen mit interessierten Parteien“ angekündigt.

Die Zukunft der Marken Ashworth und Adams Golf und ist hingegen noch ungewiss.

Rory McIlroy gab jüngst seinen Wechsel zu TaylorMade bekannt © taylormade golf
Anzeige Titleist Weihnachtsaktion
TEILEN: