10 Golfbälle, die dem Titleist Pro V1 Konkurrenz machen

Konkurrenz für Titleist
Foto: SOHEB ZAIDI

Der Titleist Pro V1 (circa 52,- Euro/Dutzend) ist das populärste Golfball-Modell auf dem Markt und der meistgespielte Golfball der PGA Tour. Aber die Konkurrenz schläft nicht: Wir zeigen 10 Hersteller von Premium-Golfbällen, die Du unbedingt checken solltest!

10Pearl Golf – Pure Soft / Pure Soft X

[WERBEHINWEIS | Unsere Webseiten enthalten Werbung]

Der bayerische Golfzubehör-Hersteller PearlGolf greift mit seinem 4-Piece Ballmodell PureSoft X an. Diese Kugeln besitzen eine äußerst langlebige und sehr weiche Urethan-Außenschale und ein 338 Dimple-Design. Beides soll maximale Länge für den Spieler generieren und eine außergewöhnliche Performance liefern.

Im Januar 2018 wurde PearlGolf offizieller Golfball des DGV und zierte an Stelle von Titleist den DGV-Ausweis. Sehr angriffslustig sind auch die verfügbaren Farben (Weiß, Gelb und Orange) sowie der Preis: Der Golfball kostet nur etwa die Hälfte eines Pro V1!

Preis laut Hersteller: circa 25,- Euro / Dutzend
Mehr Informationen: pearlgolf.de

PearlGolf Bälle kaufen

Zurück
Vorheriger ArtikelECCO BIOM G5 – Golfschuh auf einem neuen Level
Nächster ArtikelMYNT GOLF – Symbiose aus Design, Innovation und Qualität